Battlefield 4 für Xbox One und PlayStation 4 angekündigt

BF4 Apache ScreenshotBattlefield 4 für die Next Generation-Konsolen Xbox One und PS4 von EA und DICE offiziell angekündigt

Die Xbox One wurd ja nun vorgestern offiziell vorgestellt. Jetzt kommen die ersten Publisher mit ihren Ankündigungen der Blockbuster-Titel auf den Bildschirm. Das BF4 für Xbox One und PS4 kommen würde war ja mehr oder weniger sicher. Jetzt ist es aber offiziell von EA und DICE per Pressemitteilung bestätigt worden.

Dank der hochmodernen Frostbite 3-Technologie setzt Battlefield 4 neue Genre-Maßstäbe mit dem besten Grafik- und Sounddesign moderner Shooter, ausgezeichneten Charakteranimationen und dynamischer Zerstörung. Das alles sorgt dafür, dass jedes Battlefield-Match einzigartig ist. Battlefield 4 ist ab dem 29. Oktober 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC erhältlich.

Spieler, die Battlefield 4 vorbestellen, erhalten zusätzlich das digitale Battlefield 4 China Rising Erweiterungspack kostenlos (bei teilnehmenden Händlern. In dieser umfangreichen Erweiterung kämpfen Spieler in vier großen Mehrspieler-Karten um die Vorherrschaft auf dem weitläufigen chinesischen Festland, haben Zugriff auf neue Fahrzeuge und auf militärische Hightech-Ausrüstung.

Spieler, die die Battlefield 4 Digital Deluxe Edition exklusiv auf Origin vorbestellen, erhalten neben dem Hauptspiel digitale Bonus In-Game Gegenstände, das digitale Battlefield 4 China Rising Erweiterungspack sowie exklusiven Zugang zur Battlefield 4 Mehrspieler Beta.

Auf der Electronic Entertainment Expo (E3) wird DICE den Mehrspieler-Modus von Battlefield 4 mit einer spektakulären Live-Demo enthüllen. Die “The Download: EA 2013 Preview” Pressekonferenz findet am Montag, den 10. Juni, um 22 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit statt. Besucher der E3 haben die Chance, den Mehrspieler-Modus am EA-Stand (South Hall, #1601) anzuspielen. DICE wird sämtliche Geschehnisse auf dem E3 Messestand auch über einen Livestream unter http://battlefield.com/livestream zur Verfügung stellen – inklusive kommentierter Mehrspieler-Matches.

Ende März 2013 debütierte Battlefield 4 mit einer 17-minütigen Gameplay-Demo. In dieser öffnet der Spieler – Recker – seine Augen und erkennt, dass er mit drei seiner Squad-Kameraden in einem schnell sinkenden Auto eingesperrt ist. Der einzige Ausweg aus dieser Lage besteht darin, ein Fenster zu zerschießen. Recker muss Panik und Angst ausblenden, um eine schwierige Entscheidung zu treffen: Wenn er schießt und die gesammelten Informationen sichert, riskiert er, dass nicht alle überleben werden. Die Spieler können sowohl in der Kampagne, als auch im Mehrspieler-Modus das Squad befehligen und Leistungen in beiden Spielmodi vergleichen. Mit der Frostbite 3-Engine erleben sie ein Umfeld, das mit dem besten Grafik- und Sounddesign moderner Shooter aufwartet.

Quelle: EA Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.