Xbox One vorgestellt

xbox one

Microsofts Next-Gen Konsole: Xbox One

Die neue Xbox heißt Xbox One und wurde gestern offiziell mit neuem Controller vorgestellt.

Endlich haben die Spekulationen und das Warten ein Ende. Gestern hat Microsoft offiziell die neue Xbox, Xbox One vorgestellt. Die neue Xbox One kommt in einem ziemlich eckigen Klavierlack Gehäuse daher und soll zum Mittelpunkt des Wohnzimmers werden. Bestehend aus den drei Komponenten Controller, Box und Kinect-Sensorleiste lässt sich die Xbox per Sprache einschalten. “Xbox on” und die Konsole erwacht aus dem Stand-By Modus, oder mit “Xbox Watch TV” wechselt man bei aktivierter Konsole in den TV-Modus. Durch die Instant Switching-Funktion kann man zwischen den einzelnen Modi hin und her wechseln. Aktive Spiele werden dabei pausiert. Auf dem Startbildschirm kann man erkennen was man als letztes für Aktivitäten durchgeführt hat. Mit an Board ist Skype, nachdem Microsoft hier ja voll eingestiegen ist.

Jetzt aber die Tech-Specs der Xbox One:

  • 8-Kern-CPU
  • 8 Gigabyte RAM
  • USB 3.0
  • Blu ray-Laufwerk
  • 64-Bit-Architektur
  • 500 Gigabyte Festplatte
  • WLAN n-Standard
  • HDMI


Fast genau die Daten wie schon für die Xbox One vermutet wurden.

Die Software der Xbox One basiert auf dem Windows-Kernel. Kinect wurde optimiert, so kommt die Full HD-Kamera mit 30 Bildern pro Sekunden daher und nimmt nun kleineste Bewegungen wahr. Der Controller wirkt jetzt nicht sonderlich stark verbessert, soll aber massiv (40 Details) überarbeitet worden sein.

Wann erscheint die Xbox One? Dazu gab es leider keine näheren Informationen, soll aber noch dieses Jahr kommen. Das Weihnachtsgeschäft möchte man natürlich mitnehmen. Nähere Infos gibts auf der diesjährigen E3.

Ach ja, wie sieht es mit alten Xbox Spielen aus? Die funktionieren auf der Xbox One leider nicht mehr.

Das Komplette Xbox Reveal Video von der Xbox One Vorstellung gibt es hier.

Quelle: Micorosoft

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.