Xbox One-Verkäufe in den USA nach Preissenkung verdreifacht

Microsoft Xbox One

Xbox One Sales on the Rise

Das ist der Titel in den aktuellen Xbox One News. Die NextGen Konsole von Microsoft hinkt in den Verkaufszahlen immer noch der PS4 hinterher. Nachdem man in den USA den Preis der Xbox One Konsole auf 349$ gesenkt hatte, haben sich die Verkäufe nahezu verdreifacht. Zwar handelt es sich hier um Verkaufszahlen von Microsoft selbst an die Reseller, jedoch werden diese die Konsolen sicherlich nicht zum Spaß auf Halde legen. Speziell geschnürte Bundles mit Spielen wie Assassin’s Creed Unity, Call of Duty: Advanced Warfare, and Sunset Overdrive kurbeln den Verkauf zusätzlich an. Insgesamt steht man nun kurz davor, 10 Millionen Xbox One Konsolen verkauft zu haben.

Ein weiterer Pluspunkt der von Microsofts aktueller Spielekonsole sind die ständigen Updates, die Microsofts Spielekonsole immer up-to-date halten. In Sachen Updates macht Microsoft seinem Konkurrenten SONY einiges vor. Microsoft blickt daher zuversichtlich in die Zukunft und man muss sagen die Xbox One ist auch keine schlechte Konsole. Was sind eure Erfahrungen mit der Xbox One von Microsoft?

Quelle: Microsoft News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.