SimCity verkauft sich trotz holprigen Start weltweit über eine Millionen mal

Trotz der Startschwierigkeiten verkauft sich SimCity hervorragend

Irgendwie eine SimCity-Lastige Woche, aber ist halt auch einiges los rund um den SimCity Release. Trotz aller Probleme zum Start und der daraufhin augelobten Entschädigungsaktion verkauft sich der Titel blendend (oder gerade wegen des Gratisspiels?!?).

Wie EA heute per Pressmitteilung bekannt gab, wurde SimCity in den ersten beiden Wochen nach Markteinführung über 1,1 Millionen mal verkauft. Damit ist dies der erfolgreichste SimCity-Start aller Zeiten. 54 Prozent der Käufe waren Bestellungen der digitalen Version, welche sich die Spieler direkt über Origin oder andere digitale Download-Dienste auf den PC herunterladen konnten.

„SimCity hat letztes Wochenende noch einmal kräftig zugelegt – mit starken Verkaufszahlen sowohl in Nordamerika als auch in Europa. Die überwältigende Nachfrage zur Veröffentlichung des Spiels übertrifft unsere Erwartungen“, so Peter Moore, Chief Operating Officer bei EA. „SimCity ist eine der traditionsreichsten Marken auf dem Markt und Maxis hat eine Neuauflage erschaffen, die für die Online-Generation gerüstet ist.“

Über Origin hat sich eine rekordverdächtige Anzahl von Spielern für SimCity angemeldet. 44 Prozent der Verkäufe wurden über den direkten digitalen Download-Dienst von EA generiert. Die SimCity-Spielgemeinde hat auch neue Maßstäbe gesetzt, was die Anzahl gleichzeitig angemeldeter Origin-Benutzer betrifft. Diese Zahl liegt aktuell bei 1,3 Millionen und steigt stetig an.

Zahlen aus den letzten zwei Wochen:

  • Die SimCity-Nutzer haben zusammen insgesamt über 15 Millionen Stunden online gespielt.
  • Seit Einführung des Spiels wurden über 5,7 Millionen individuelle Städte gebaut.
  • Es wurden über 780 Millionen Gebäude errichtet.
  • Die SimCity-Bürgermeister haben bisher so viele Straßen und Schienen verlegt, dass sich damit über 40.000 Mal die Erde umrunden ließe.

Das Maxis Studio verbessert weiterhin das Spielerlebnis sowie die Online-Infrastruktur. Die Server-Kapazität wurde in den letzten beiden Wochen um über 400 Prozent gesteigert, die Reaktionszeit der Server um das Vierzigfache erhöht und mit Updates auf das direkte Feedback der Benutzer zur Spielleistung reagiert.

Das neue SimCity ist die umfassendste Städtebau-Simulation aller Zeiten. Die Spieler müssen sich nicht mehr auf nur eine Stadt beschränken, sondern können jetzt bis zu 16 Städte in einer Region gleichzeitig verwalten. Jede Stadt kann eine unterschiedliche Ausrichtung haben. Zum ersten Mal in der Geschichte des Spiels gibt es einen Multiplayer-Modus, der das Gameplay um eine neue Dimension erweitert. Die Entscheidungen der Spieler beeinflussen nun sowohl die Stadt als auch die gesamte Region. Die Spieler können sich gegenseitig unterstützen und ihre Ressourcen austauschen. So entstehen neue Möglichkeiten, mit anderen Spielern zusammenzuarbeiten oder zu konkurrieren. Der neue Live-Service erstellt dabei Updates in Echtzeit, die in Form neuer Herausforderungen und Erfolge an die Spieler verschickt werden. Sie können so ihre Fortschritte mit denen ihrer Freunde und anderer Spieler aus aller Welt vergleichen. Es kann beispielsweise darum gehen, die Stadt mit dem größten Wohlstand, der höchsten Bildung usw. zu errichten. Jeder kann selbst entscheiden, ob er alleine, mit Freunden oder mit dem Rest der Welt spielen möchte. SimCity inspiriert die Spieler dazu, sich die Stadt ihrer Träume zu errichten und die Antwort auf die Frage zu finden: Was will ich als Bürgermeister erreichen?

SimCity für PC ist jetzt weltweit über Origin und im Einzelhandel erhältlich. Die Version für Mac erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2013. Die USK bewertet das Spiel mit 6; PEGI mit 7. Der UVP der Standard Edition beträgt 59,99 Euro. SimCity – Collector’s Edition
im Steel-Book mit dem deutschen Stadtset ist exklusiv auf Amazon
(69,99 Euro), die Digital Deluxe Edition mit drei Städtesets exklusiv auf Origin (79,99 Euro) erhältlich.

Quelle: EA Pressemitteilung

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.