Sicher im Onlinecasino gegen reale Gegner spielen

Roulette

Im Online-Casino DrückGlück steht die Sicherheit und Fairness an erster Stelle

Oft ist der Begriff “Onlinecasino” ja eher negativ behaftet. Damit will DrückGlück aber aufräumen und bietet mit seinem Onlinecasino unter DrückGlück ein Portal, dass, wie die meisten Casino Seiten, einem Focus auf Spielautomaten hat. Bei den Spielautomaten gibt es neben den Slots der Marke Merkur auch Automaten von NetEntertainment, Barcrest, NextGen Gaming und vielen mehr. In den Jackpot-Games wie Millionaire Genie werden teilweise Summen im fünfstelligen Bereich ausgespielt. Man kann sich aber auch z.B. beim Blackjack, Roulette, oder Baccarat gegen reale Gegner beweisen.

Die Seite präsentiert sich auf den ersten Blick eher nüchtern und wirkt ein wenig nach Web 1.0, aber grundsätzlich erfüllt Sie vollkommen ihren Zweck und zwar schnell und übersichtlich eine Auswahl an verfügbaren Online Casinospielen dem Benutzer zu zeigen. Zudem ist die Casino-Seite vollständig responsive und damit für mobile Endgeräte geeignet.
Weiterlesen

DOOM Open Beta vom 15. bis 17. April spielen

doom packshotDoom Open Beta herunterladen und vom 15. bis 17. April testen

Ladet euch die DOOM Open Beta herunter und zockt im typischen schnellen Arena-Multiplayer-Kampf – vom 15. bis 17. April – auf zwei Multiplayerkarten die Neuauflage vom Kult-Shooter DOOM. Damit es beim Download der Betaversion zu keinen Engpässen kommt, beginnt der Vorab-Download ab dem 12. April.

PC-Spieler erhalten die Beta-Software über Steam, öffnen dort den Steam-Client und klicken auf ‘Shop’.
Im Suchfeld ‘Im Shop suchen’ den Begriff ‘DOOM’ eingeben und in den Suchergebnissen ‘DOOM Open Beta’ auswählen.
Nach unten scrollen und auf ‘Spiel starten’ klicken.

Die PC-Systemanforderungen für DOOM sind mindestens:
Windows 7, Windows 8.1, oder Windows 10 (nur die 64bit-Versionen)
Intel Core i5-2400 bzw. AMD FX-8320 oder besser
8 GB RAM
mindestens eine NVIDIA GeForce GTX 6700 oder AMD Radeon HD 7870 mit jeweils 2 GB Video-RAM
22 GB Festplattenplatz.
Weiterlesen

Erstmals Schiffe in War Thunder – Die Golden Hind

Golden Hind

Erster öffentliche Test der Segelschiffflotte in War Thunder. Die Golden Hind.

Seit heute kann man bei War Thunder das erste mal auch seine Marinetauglichkeit mit einem Segelschiff, der “Golden Hind”, unter Beweis stellen. Zunächst dachte ich noch an einen Aprilscherz, doch nachdem ich die Mission für die Segelflotte unter dem Reiter ‘Ereignisse’ im Spielmodus Arcade gefunden und ausprobiert hatte, war klar, dass es sich hier um die ersten Gehversuche mit dem Marineforschungsbaums handelt. Nach dem Abschluss dieser Testphase plant man die Implementierung einer ‘offenen Welt’, die hauptsächlich dem Kampf gegen computergesteuerte Gegner gewidmet ist. Dort müsst ihr gemeinsam Angriffe von Piratenschiffen abwehren, die jederzeit an zufälligen Orten auf der Karte erscheinen können und dabei Handelsschiffe und Karavanen verteidigen. Es können bei diesen Missionen auch Goldtransporte abfangen und amphibische Landemanöver unternommen werden. Zusätzlich ist es möglich Inselfestungen anzugereifen.
Weiterlesen