Umsätze in Milliardenhöhe: Online Casinos boomen

RouletteDas Geschäft mit dem Glücksspiel boomt. Vor allem Online Casinos werden immer beliebter und verzeichnen jährlich Gewinne in Milliardenhöhe. Zu verdanken ist dies unter anderem der Vielfalt und der Innovationsfreude des Marktes. In Deutschland bewegen sich Online Casinos jedoch weiterhin in einer Grauzone.

Spielen im Internet wird immer beliebter

Der Markt der Online Casinos wächst – und das rasant. Der deutsche Glücksspielmarkt ist im Jahr 2015 um acht Prozent gewachsen. Rechnet man die nicht zugelassenen Angebote dazu, steigt das Marktvolumen pro Jahr um ganze 30 Prozent – ein Großteil davon wird in Online Casinos umgesetzt.

Beliebt ist das Online-Angebot vor allem aufgrund seiner Einfachheit. Nach einer einmaligen Registrierung kann direkt gespielt werden, und das, ohne sich an eine Kleiderordnung oder Öffnungszeiten halten zu müssen. Online-Casinos stehen rund um die Uhr zur Verfügung und bieten zumeist einen transparenten Service sowie eine einfache Zahlungsabwicklung. Wer PayPal besitzt oder Sofort-Überweisung nutzt, kann ebenso direkt starten wie jene, die lieber mit eWallets oder ganz klassisch per Überweisung einzahlen möchten.

Bonusangebote locken neue Spieler

Bonusangebote gehören inzwischen zum guten Ton: Nach der Anmeldung gibt es dann beispielsweise Freispiele oder Bonuszahlungen. Die wöchentlich stattfindenden Turniere und Events locken Spieler aus aller Welt mit Geldgewinnen und Sachpreisen. Wer mitspielen will, muss sich nur anmelden und kann an einem der zahlreichen Angebote teilnehmen. Die Vielfalt der Spielotheken und Webseiten, die Online-Glücksspiel anbieten, bietet Spielern eine unerschöpfliche Auswahl an Slots und Glücksspielen.
Alleine die Spielautomaten von Novomatic, Microgaming und Co. machen jährlich rund 20 Milliarden Euro Umsatz. Nicht verwunderlich, denn neben dem Offline-Geschäft, das an rund 263.000 Automaten bedient wird, stehen die Automaten inzwischen auch online zur Verfügung. Novomatic kann durch seine beliebtesten Slots, die Klassiker Book of Ra, Sizzling Hot und Dolphin´s Pearl, jährlich hohe Gewinne verzeichnen und hat im Jahr 2016 ein Rekord-Plus in Höhe von 5,5 Prozent gemacht.

Die Innovationen aus der Branche sind ein weiterer Grund für das rasante Wachstum der Branche. Immer neue Spiele und Automaten, Glücksspiel-Apps – die Anbieter locken mit Neuerungen und feuern den Hype um Online Casinos noch weiter an. Auch VR Casinos, die den Spieler in einer virtuellen Umgebung Pokern lassen, sind in Planung. In Deutschland wird man auf diese Neuerungen jedoch noch warten müssen.

Online Casinos in Deutschland – Spielen verboten?

Das Glücksspiel im Netz erfreut sich weltweit einer steigenden Beliebtheit. In Deutschland ist der rechtliche Status der Online-Spielotheken jedoch weiterhin undurchsichtig. Schleswig-Holstein ist das einzige Bundesland, in dem das Betreiben und Spielen von Online Casinos offiziell erlaubt ist. In anderen Bundesländern verbietet der deutsche Glücksspielvertrag das Glücksspiel um echtes Geld, welcher allerdings nicht mit dem EU-Recht konform geht. Strafen wurden daher für die Teilnahme an Glücksspielen bisher weder den Spielern noch den Anbietern aus der Glücksspielbranche auferlegt, die sich immer wieder gegen das Gesetz zur Wehr setzen.

Die ungewisse Situation hat auch Nachteile für die Betreiber selbst. Anbieter, die illegal tätig sind, verschaffen sich durch den Verzicht auf Identitätsnachweise, Altersnachweis und andere Schutzmechanismen einen Wettbewerbsvorteil, der den legal agierenden Glücksspielanbietern schadet.
Auch die stationären Casinos sind Leidtragende. Kaum einer besucht noch Spielotheken, wenn das Glücksspiel online um einiges bequemer funktioniert. Dennoch ist der Erfolg der Online Casinos nicht zu leugnen und dürfte sich bei einem Blick auf die Zahlen auch noch eine Weile fortsetzen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.